New Fall Festival 2014

Mehr Bands, mehr Bühnen, mehr Abwechslung. In seiner vierten Auflage hat sich das New Fall Festival in Düsseldorf etabliert. Außergewöhnliche Künstler an außergewöhnlichen Orten: Tonhalle, Robert-Schumann-Saal, Tanzhaus NRW, Hotel Nikko und die Johanneskirche, wo OK KID das jüngere Publikum begeistern. Vor dem Auftritt von OK KID folgte New Fall Festival Veranstalter Hamed Shahi Moghanni dem Selfie Trend. Hamed_Selfie_OKKID_ThomasQuack_CI0A4492

OK KID

OK KID

OK KID

OK KID

Jonas - OK KID

Jonas – OK KID

OK KID

OK KID

OK KID

OK KID

Jonas - OK KID

Jonas – OK KID

Das Tanzhaus NRW ist in diesem Jahr erstmals dabei und konnte gleich mit dem Vater des Ethio-Jazz Mulatu Astatke aufwarten. Mulatu Astatke findet auch in seinem 71. Lebensjahr noch neue Inspirationen für seinen facettenreichen, äthiopisch geprägten Jazz. Bekannt ist er insbesondere für sein Vibraphonspiel. Lokale Instrumente wie Masinko, Krar und Washint sorgen für den besonderen Touch.

Mulatu Astatke

Mulatu Astatke

Mulatu Astatke

Mulatu Astatke

Mulatu Astatke

Mulatu Astatke

Mulatu Astatke

Mulatu Astatke

Mulatu Astatke

Mulatu Astatke

Music “Gubèlyé” by Mulatu Astatke

Wenn sich zudem noch ein Producer wie Nicolas Jaar der Songs annimmt, wird es geradezu hypnotisch.
Mulatu Astatke – Yegelle Tezeta (Nicolas Jaar Edit)

Im UFO ähnlichen Kuppelsaal Da Vinci des Hotel Nikko waren am Freitag u.a. mit der polnischen Band Fair Weather Friends new international talents zu Gast.

Fair Weather Friends

Fair Weather Friends

Fair Weather Friends

Fair Weather Friends

Am Samstag war die Vorfreude auf das lange ausverkaufte Konzert von London Grammar groß. Es ging dann unaufgeregt und etwas kühl los, aber immer mit der ausladenden Stimme von Hannah Reid. Die Tonhalle kann einer solchen Band die perfekte Kulisse bieten.

London Grammar

London Grammar

Hannah Reid

Sängerin Hannah Reid – London Grammar

Hannah Reid - London Grammar

Hannah Reid – London Grammar

Hannah Reid - London Grammar

Hannah Reid – London Grammar

London Grammar

London Grammar

Nach knapp 45 Minuten verschwand die Band kommentarlos von der Bühne und wenig später wurde das Konzert für viele etwas zu vorzeitig beendet. Hannah hatte keine Kraft mehr und vielleicht war ihre Teetasse schon ein kleiner Hinweis. London Grammar hatte in diesem Jahr bereits einige Konzerte abgesagt, mit nur 5 Tagen Vorlauf beispielsweise das Sziget Festival. Ihr Statement lautete im August so: “We are very sorry to announce that we will not be performing at Sziget Festival as billed. Due to a lengthy touring schedule over the last year and a half, Hannah has suffered with vocal fatigue which has forced us to cancel, at last minute, a number of recent shows. In order to maintain Hannah’s voice and all of our well being, we have made the decision to withdraw from some of our upcoming festival performances. We are truly sorry for any inconvenience this causes and regret any disappointment of both our fans and festival organisers. Nevertheless we feel that our decision to reduce our workload is of great importance at this time. We hope you can understand and forgive us for the cancellation.” Auf einem großen Festival mit zig Bands mag das verkraftbar sein. Beim New Fall Festival dagegen, wäre die Enttäuschung groß gewesen. Hoffentlich geht es Hannah bald wieder besser.

Tonhalle

Tonhalle

Im Anschluß an das London Grammar Konzert ging es u.a. im Bachsaal der Johanneskirche mit dem gebürtigen Londoner SOHN weiter. Wirkt der Wahlwiener mit seiner Minimalperformance auf großen Bühnen manchmal etwas verloren, verstärkt der kleine Saal die tiefen Bässe bei gefühlter Wohnzimmeratmossphäre.

SOHN

SOHN

SOHN

SOHN – Christopher Taylor

SOHN

SOHN

Für Ihren Solotour Auftakt hätte sich die ‘Wir Sind Helden’ Sängerin Judith Holofernes mit dem Robert-Schumann-Saal keine bessere Bühne aussuchen können. Trotz Bestuhlung wurde sogar getanzt.

Judith Holofernes

Judith Holofernes

Judith Holofernes

Judith Holofernes

von wegen Sitzdisko

von wegen Sitzdisko

Judith Holofernes

Judith Holofernes

Judith Holofernes

Judith Holofernes

JudithHolofernes_ThomasQuack_CI0E6046

Good Bye New Fall Festival und auf ein Wiedersehen am 29.10.2015

Good Bye New Fall Festival 2014 und auf ein Wiedersehen am 29.10.2015

Fotos © Thomas Quack, Düsseldorf #newfall #nff14 #düsseldorf

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s