Open Source Festival 2017

Das Open Source Festival feierte auch in diesem Jahr mit 7000 Tickets einen Besucherrekord. Die letzte Karte wurde pünktlich zum Beginn des Headliners Trentemøller verkauft. Dieser Fan wird es nicht bereut haben, auch wenn er die tolle Atmosphäre vom Tag auf der Rennbahn verpasst hat. Das Open Source Festival ist ein Festival mit viel Liebe zum Detail und Herzblut aller Beteiligten. Abseits vom Mainstream Festivalmarkt haben die Veranstalter ihr eigenständiges Format konsequent weiterentwickelt.

Follow on Instagram @qconcertphotos for updates.

Der Däne Anders Trentemøller tourt derzeit mit seinem zweiten Album Fixion um die Welt. DJ, Producer alles Schnickschnack, Trentemøller ist ein Rockstar der es mit einer ungewöhnlichen Bandbreite schafft, die Crowd zum Kochen zu bringen.

01Trentemoller_ThomasQuack02

Anders Trentemøller

02Trentemoller_ThomasQuack05

Anders Trentemøller

03Trentemoller_ThomasQuack04

Vocalist Marie Fisker – Trentemøller

Zum Grande Finale hebt Anders Trentemøller ab. Großartig.

04Trentemoller_ThomasQuack08

Anders Trentemøller

05Trentemoller_ThomasQuack03

Anders Trentemøller

06Trentemoller_ThomasQuack12

Anders Trentemøller

Anders Trentemøller @ Open Souce Festival

Die Galopprennbahn ist eindeutig Düsseldorf’s schönstes Festivalgelände.

07Atmo_ThomasQuack0208Austra_ThomasQuack01

Politisch geht es bei Austra zu. Sängerin Katie Stelmanis legt ihre Gedankenwelt im neuesten Album FUTURE POLITICS dar. Kann uns Technologie vom Kapitalismus befreien und uns so in ein post-work kommunistisches Paradies führen?

09Austra_ThomasQuack02

Austra – KATIE STELMANIS

10Austra_ThomasQuack04

Austra

11Austra_ThomasQuack03

Austra

12Austra_ThomasQuack05

Austra

13Austra_ThomasQuack06

Austra – KATIE STELMANIS

14Austra_ThomasQuack07

Austra

15Austra_ThomasQuack09

Austra

Ein Aushängeschild der “Hamburger Schule”, Die Sterne um Frank Spilker.

16DieSterne_ThomasQuack01

Die Sterne

17DieSterne_ThomasQuack02

Die Sterne

BAR – Band am Rhein, ein Projekt von Lucas Croon (Stabil Elite) und Christina Irrgang. Die WZ schrieb “BAR – das Resultat einer Liebe” und man möchte hinzufügen, eine Düsseldorfer Liebe.

18BAR_ThomasQuack01

BAR

19BAR_ThomasQuack02

BAR – Christina Irrgang performing Luna May

BAR – Luna May

20BAR_ThomasQuack03

BAR – Christina Irrgang performing Luna May

GAIKA Tavares ist im Süd-Londoner Stadtteil Brixton aufgewachsen. In diesem nicht ganz einfachen Viertel werden die Klänge einer Großstadt bevorzugt. Bei GAIKA ist das ein furioser Mix aus Grime, Dance Hall, Garage, Hip Hop und R’n’B. Er selbst bezeichnet seinen Sound als Reggae-liebender, Rock inspirierter ‘ghetto futurism’.

21Gaika_ThomasQuack01

Gaika

22Gaika_ThomasQuack04

Gaika

23Gaika_ThomasQuack02

Gaika

24Gaika_ThomasQuack05

Gaika

25Gaika_ThomasQuack03

Gaika

26Stadtwerke_ThomasQuack

Für eine kostenlose Erfrischung der Stadtwerke darf man auch mal Schlange stehen.

Das Bühnenbild der Carhartt WIP Stage wurde vom Aachener Künstler Tim Berresheim gestatltet. Eine perfekte Bühne für Rapper Illa J mit seinen funkel-funkigen Beats.

27Illa_J_ThomasQuack02

Illa J

28Illa_J_ThomasQuack03

Illa J

Um 14:00 eröffnete die Düsseldorfer Psych-Rock-Band LOVE MACHINE die Main Stage. Bei dem Namen kommt einem eigentlich immer zuerst Supertramp in den Sinn. Aber vielleicht geht “Sun Paradox” auch.

29LoveMachine_ThomasQuack01

LOVE MACHINE

30LoveMachine_ThomasQuack02

LOVE MACHINE – Marcel Rösche

31LoveMachine_ThomasQuack03

LOVE MACHINE – Felix Wursthorn

Love Machine perform “Sun Paradox”.
Recorded at Institut für Musik und Medien, Düsseldorf.

32LoveMachine_ThomasQuack04

LOVE MACHINE – Marcel Rösche

33LoveMachine_ThomasQuack06

LOVE MACHINE – Marcel Rösche

34LoveMachine_ThomasQuack156674_2100

LOVE MACHINE – Felix Wursthorn

35TheDodoWomansGroup_ThomasQuack02

Ogoya Nengo & The Dodo Woman’s Group

36Atmo_ThomasQuack_TheTemperTrap01

Kein gutes Festival ohne Beteiligung von Downunder. In diesem Jahr übernehmen The Temper Trap (übersetzt: Die Gemütsfalle)aus Melbourne den Part und sorgen für Indie-Rock Flair.

37TheTemperTrap_ThomasQuack01

THE TEMPER TRAP

38TheTemperTrap_ThomasQuack02

THE TEMPER TRAP

39TheTemperTrap_ThomasQuack03

THE TEMPER TRAP – Dougy Mandagi

The Temper Trap – Fall Together from the new album “Thick As Thieves”

40TheTemperTrap_ThomasQuack04

THE TEMPER TRAP – Dougy Mandagi

41OpenSquares_urbanana_ThomasQuackBlog

Open Squares

In nahegelegenen Wildpark tummeln sich Rothirsche, Rehe, Muffelwild und Damwild. Im Freigelände des Open Source Festival laufen Antilopen frei herum: Die Düsseldorfer Antilopengang.

42AntilopenGang_ThomasQuack01

Antilopengang

Mit ihrem Song Pizza retten sie die ins Chaos geratene Welt.
“Oh, ich glaube fest daran, dass uns PIZZA retten kann!”

43AntilopenGang_ThomasQuack03

Antilopengang

44Atmo_ThomasQuack01

Jetzt ist es wieder so schön ruhig hier im Wald, jedenfalls bis zum 14. Juli 2018.

#opensourcefestival #osf2017 #trentemøller #trentemoller #gaika #austra #lovemachine #antilopengang #illaj #diesterne #bar #düsseldorf #festivals #concerts

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s